NOW @2017: Ausstellung WORK(ed) PLACES 8.10. bis 20.12.2017 Mercatorhalle Duisburg

Auf über 70 Wandmetern im Konferenzzentrum der Mercatorhalle im CityPalais Duisburg zeigt Michael Sander „Landschaften“ in 3 Transformationsphasen: Touched Landscapes, @WORK und WORKED-OUT. Scheinbar unberührte Natur öffnet dem Betrachter den Blick, ebenso wie industriell geprägte Landschaften und solche die ihre ursprüngliche technische Nutzung hinter sich haben und sich im Renaturierungsprozeß befinden. Bis zu 70 Einzelaufnahmen von einem Motiv komponiert der FotoGrafiker Sander in seinen Bildwelten. Es entstehen Abbilder der empfundenen Wirklichkeit des Künstlers vom fotografierten Objekt. Die Bilder wirken teils hyperrealistisch, teils malerisch melancholisch. Bilder mit enormer Weite und Detailreichtum in einem ganz eigenen Duktus.

ZUR VERNISSAGE - PROGRAMM
SONNTAG, 8. Oktober 2017 11:30 Uhr:
Eröffnung: Christina Küsel (Marketing und Kommunikation, Mercatorhalle Duisburg im CityPalais)
Grußworte: Thomas Kruetzberg (Dezernent für Familie, Bildung und Kultur der Stadt Duisburg)
Grußworte: Herbert Gorba (erster Vorsitzender Kunstverein Duisburg)
Künstlergespräch: Dirk Palder (tOG - take OFF GALLERY, Düsseldorf) mit Michael Sander

REGULÄRE ÖFFNUNGSZEITEN der FotoGrafik Ausstellung:
8.10. bis 20.12.2017
Montag bis Freitag 9:00 bis 16:00
ausgenommen geschlossene Veranstaltungen

Die KinderAugenKrebsStiftung erhält eine Spende über 10% von jedem verkauften Bild!
www.kaks.de

Stimmungsbilder von der Vernissage am 8.10.2017 (Ein Film von Frank M. Fischer)


Einladung zur Ausstellung WORK(ed)PLACES - Mercatorhalle Duisburg (pdf)
Einladung zur VERNISSAGE WORK(ed)PLACES - Mercatorhalle Duisburg (pdf)
WAZ Duisburg, Tipps der Redaktion, vom 16.11.2017

NOW @2017: GanzFrei6 - 17.11. - 31.12.2017

Rund 50 künstlerische Positionen im Künstlerhaus am Weidenweg Duisburg...
Die große Mitgliederausstellung im Jubiläumsjahr vom 17.11.2015 - 31.12.2017
Öffnungszeiten: Fr/Sa 17-20 Uhr, Sonntag 14 -18 Uhr
Mitbringfrühstück: Sonntag, 03. Dezember, 10 - 14 Uhr
geschlossen: 22. - 26.12.2017, nachmittags geschlossen: 31.12.17, ab 19 Uhr Silvesterfeier
Mit noch nicht öffentlich gezeigten Werken von:
Ute Augustin-Kaiser . Jürgen Bartsch . Gabriela Berest . Peter Blatter . Karin Brosa . Anne Deifuß . Ulrich Endrun . Margit Fischer . Willy Mick Gbédji . Alfred Grimm . Maren Goldenbaum-Henkel . Ingrid Handzlik . Ghazaleh Hinzen . Karin Heissen . Rainer Höpken . Dorothee Impelmann . Daniel Kämpgen . Foebang Kim . Ricarda Kirch . Gudrun Kleffe . Anne Kaiser . Bettina Kleinelsen . Jannine Koch . Christiane Konau . Marayle Küpper . Robert Matthes . Judith Michaelis . Inge Mrówczyski . Wolfgang Nicht . Antje Paselk . Petra Pauen . Jobst Paul . Bettina Pradella . Ursula Ribbeck . Angelika Ruckdeschel . Michael Sander . Barbara Sandmann . Armin Schmidt . Cornelia Schweinoch-Kröning . Horsthardi Semrau . Gabriele Sowa . Ulrike Strobel . Brigitte Stüwe . Silvia Thimm . Cris Deva Wagner . Anna Nwaada Weber . Wilfried Weiß . Peter Withof

Rheinische Post / rp-online.de (Text von Olaf Reifegerste, Foto von Christoph Reichwein

@2017: FotoKunst Ausstellung "Der Augenblick"

Anne Horstmeier WAZ Duisburg - Kultur eröffnet ihren Artikel zur Ausstellung wie folgt:
"Fotografen fragen nach der Dauer des Augenblicks
Ausstellung beim Kunstverein Duisburg lädt zu einer Reise zu sechs unterschiedlichen Interpretationen eines Themas ein.
Wie lang ist ein Augenblick? Wenn sich sechs Fotografen dieser Frage widmen, kann dieser Augenblick so kurz sein wie das Platzen einer Seifenblase - oder so viele Stunden, wie es dauert, 70 Einzelbilder zu machen. Für die Ausstellung ,,Der Augenblick", die am Freitag, 1. September, um 19 Uhr in der Galerie,,Ganz oben" im Kunstverein am Weidenweg 10 eröffnet wird, sollten Besucher viele Augenblicke mitbringen. Allein schon von seiner Größe beeindruckt Michael Sanders Bild eines historischen Eisenbahn-Viadukts in Schottland, das zwar eins zu eins abgebildet scheint, aber Ergebnis von vielen Einzelaufnahmen und anschließender Arbeit am Computer ist. Die Detailfülle, die Tiefe und die matte Farbigkeit unter dem grauen Himmel wirken magisch. ..." Anne Horstmeier, WAZ Duisburg - Kultur, Mittwoch 30.08.2017
Zu sehen ist FotoKunst von Rainer Höpken, Thomas Schönhagen, Silvia Thimm, Judith Michaelis, Wolfgang Nicht und Michael Sander. Die Ausstellung ist bis zum 10ten September zu sehen (Fr, Sa von 17:00 bis 20:00 So von 14:00 bis 18:00 und nach Vereinbarung).

Artikel "Fotografen fragen nach der Dauer des Augenblicks" WAZ Duisburg, Anne Horstmeier (Text) Stephan Eickershoff (Foto) 30.08.2017 (pdf)
Einladungskarte zur FotoKunst Ausstellung "Der Augenblick"
Fotografen und FotoKunst zur Ausstellung "Der Augenblick" (pdf)

Aktuelle FotoGrafik-Zyklen

Michael Sander ist derzeit mit den folgenden FotoGrafik-Zyklen befasst:

@WORK > Industrie-Nachbarn
WORKED-OUT
WORKED-OUT > WORN-OUT
@WORK
@WORK > Nightshift
NIGHT-LIGHTS-Buildings
Verbindungen > building bridges
Verbindungen > UNTEN-DURCH
landScapes

Die FotoGrafiken von MichaelSanderDu werden in limitierten Editionen in hochwertigen Qualitäten produziert.

Zur Übersicht der aktuellen Zyklen....

@2017: 10 Jahre Kunstverein Duisburg - Festwoche 17.8. bis 27.08

Der KunstVerein Duisburg feiert sein 10tes Jahr. Hierzu ist auf 3 Ausstellungsetagen "Kunst satt" geboten. Michael Sander zeigt hierzu 6 Werke aus dem Zyklus WORKED-OUT "Auf Kohle" in der Galerie GanzOben.
2 Termine bieten sich für einen Besuch besonders an:
Donnerstag der 17.8.17 - ab 18:30 : Vernissage
Samstag der 26.8.17 - ab 10:00 bis 22:00 zum Sommerfest
Flyer AUSGESTELLT: Aus dem Zyklus WORKED-OUT - AUF KOHLE (pdf)

WAZ Duisburg, Ressort Kultur und Freizeit: "Kunstverein geht auf drei Etagen in die Vollen", 16.8.2017: Anne Horstmeier: "Künstlerische Fotografien verlassener Zechen-Arbeitsplätze sind "ganz oben" zu sehen. Michael Sander hat beispielsweise den Platz, an dem einst der Fördermaschinist saß, mehrmals fotografiert und am Computer so komponiert und farblich verfremdet, dass das Bild sozusagen hyperrealistisch wird - die Dinge rücken perspektivisch zusammen, man erkennt viele Detail, und es bekommt eine Schärfe und Atmosphäre abseits jeder Nostalgie."
WAZ Duisburg - Kultur und Freizeit: 16.8.17 "Kunstverein geht auf drei Etagen in die Vollen" von Anne Horstmeier (Text) und Tanja Pickartz (Fotos)
Foto von Michael Sander vor seinen Bildern aus dem Zyklus WORKED-OUT / AUF-KOHLE von Johannes Thusek, Düsseldorf

@ 2016 - 2017: GanzFrei5 2016/17 - 20.11.2016 - 22.01.2017 und A59 Transit - BKK Düsseldorf

GanzFrei5 2016/17 -
Künstlerhaus am Weidenweg
Duisburg
20.11.2016 - 22.01.2017
ÖFFNUNGSZEITEN: FR und SA von 17.00-20.00 Uhr, SO 14.00-18.00 Uhr

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG: 20. November 2016, 14.00 Uhr
BEGRÜßUNG: Herbert Gorba; 1. Vorsitzender, Kunstverein Duisburg und Petra Bach, BBK Düsseldorf
GRUSSWORT: Thomas Krützberg; Beigeordneter Stadt Duisburg - Dezernat für Familie, Bildung und Kultur
FINISSAGE: 22.Januar 2017, 11:00

Kunstverein Duisburg:
Luise Platz . Rolf Kock . Cris Deva Wagner . Wilfried Weiß Marayle Küpper . Joe Schmidt-Muller . Bettina Kleinelsen Daniel Kämpgen . Karin Heissen . Bettina Pradella . Anne Kaiser Ute Kaiser . Wolfgang Nicht . Michael Sander . Klaus Otto Brigitte Stüwe . Antje Paselk . Karin Dauenheimer Dorothee Impelmann . Ingrid Handzlik . Maren Goldenbaum-Henkel . Anna Nawaada Weber Angelika Ruckdeschel Birgit Finken . Margit Fischer . Wilhelm Sandmann Barbara Sandmann . Christine Konau . Inge Mrowczynski Jörg Winke . Katja Hübbers . Gabriela Berest . Diana Hommel Petra Paun . Alfred Grimm . Claudia Ebbing . Armin Schmidt Matina Justus . Thorsten Kasel Gabriele Sowa . Jobst Paul Jürgen Bartsch . Ulrich Endrun . Gudrun Kleffe . Sonja Kalb Gabriele Dietze Burgard . Gabriele Weide . Peter Blatter Simone Lenth . Dr. Horsthardi Semrau . Silvia Thimm Anne Deifuß . Ricarda Kirch . Refika Düx
BBK Düsseldorf:
Vera Herzogenrath . Ute Augustin-Kaiser . Andreas Matyas Carola Paschold . Sigrid van Sierenberg Angelika Stienecke Andrea Temming . Guntram Walter

@ 2016: TOUCHED land SCAPES 31.1.16 - 8.4.16 (verlängert) / tOG - take OFF GALLERY Düsseldorf

TOUCHED land SCAPES
mit der tOG take OFF GALLERY - Düsseldorf
31.1.16 - 8.4.16 (verlängert)
40474 Düsseldorf Lohhausen, Spielberger Weg 27
Zum Künstlerprofil Michael Sander bei der tOG take OFF GALLERY - Düsseldorf
Zum Portfolio der Werke von Michael Sander bei der tOG take OFF GALLERY - Düsseldorf
Ausstellungsimpressionen Michael Sander: TOUCHED land SCPAES"
Zur Ausstellung:
. Eventbrite
. duesseldorfphotoweekend/2016
. Rhein-Düsseldorf
. galerie
. kulturdatenbank
. lokalkompass
. bild-akademie

@ 2015 - 2016: GanzFrei4 2015/16 - 22.11.2015 - 07.02.2016 und 16 . 3.E35Transit - H6 / Hilden

GanzFrei4 2015/16 -
Künstlerhaus am Weidenweg
Duisburg
22.11.2015 - 07.02.2016
Öffnungszeiten Fr, Sa: 17:00-20:00 Uhr, So: 14:00-18:00

Ausstellungseröffnung: 22. November 2015, 11.00 Uhr
Begrüßung: Herbert Gorba; 1. Vorsitzender, Kunstverein Duisburg und Henriette Astor, Kunstverein Hilden
Grußwort: Thomas Krützberg; Beigeordneter Stadt Duisburg - Dezernat für Familie, Bildung und Kultur
Einführung: Peter Withof, Kurator

Mit noch nicht öffentlich gezeigten Werken von:
Alfred Grimm . Angelika Ruckdeschel . Anita Ernst . Anne Deifuß . Anne Kaiser . Armin Schmidt Dr. Antje Paselk . Bettina Kleinelsen . Brigitte Nielsen . Brigitte Stüwe . Christine Konau Cris Deva Wagner . Daniel Kämpgen . Diana Hommel . Dorothee Impelmann . Franz Schwarz Gabriele Berest . Gabriele Dietze Burgard . Gabriele Sowa . Dr. Horsthardi Semrau . Inge Mrowczynski Ingrid Handzlik . Jürgen Bartsch . Karin Dauenheimer . Karin Dörre . Karin Heissen . Katja Hübbers Klaus Otto . Maren Goldenbaum-Henkel . Martina Fischer . Martina Justus . Marayle Küpper Michael Sander . Natascha Bauer . Peter Blatter . Patricia Murawski . Peter Withof . Petra Pauen Peter Schönhut . Rainer Höpken . Ricarda Kirch . Rolf Kock . Rong Kusche . Sabine Raphaela Scholer Sabine Bazan . Silvia Thimm . Sonja Kalb . Ted Green . Torsten Kasel . Ulla Handel . Ulrike Strobel Urs Taverna . Ute Kaiser . Wilfried Weiß . Vera Knipp . Ulrich Endrun
Gastkünstler/-innen des Kunstverein Hilden: Ute Alkenings . Désirée Astor . Henriette Astor Heinrich Budde . Gerd Clemens . Lidia B. Gordon . Kirsten C. Graf . Dieter Heinen . Annette Kapteina Karin Machan . Hildegard Skirde . Regine Vander . Friedel W. Warhus
KUNSTVEREIN DUISBURG
Einladungskarte: Ausstellung GanzFrei4, KunstvereinDuisburg (pdf)
Rheinische Post, 20. November 2015 "Alles voller Kunst"
WAZ, 19.November 2015 "70 Künstler unter einem Dach"
Duisburg 365

@ 2015: OffenesAtelierDU - 24. und 25. Oktober 2015

Offene Ateliers DU - Duisburger Künstler öffnen ihre Ateliers und zeigen aktuelle Werke. Im Kunsthaus am Weidenweg zu sehen: Mit Ateliers im Haus: Liselotte Böltken, Skulpturen, Plastiken | Klaus Dieter Brüggenwerth, Objekte | Anita Ernst, Malerei | Andrea Fehr, Malerei, Grafik, Plastiken | Herbert Gorba, Malerei | Ingrid Handzlik, Skulpturen, Plastiken | Regine Hattwig, Inszenierungen | Karin Heissen, Skulpturen, Plastiken | Detlef Anne Kaiser, Fotografie | Ute Kaiser, Keramik, Zeichnungen | Torsten Kasel, Skulpturen, Plastiken | Ricarda Kirch, Malerei, Objekte | Adrian Kirch, Fotografie | Vera Knipp, Gesang, Musik, Grafik | Marayle Küpper, Malerei | Thomas Marcinek, Objekte, Installationen | Brigitte Nielsen, Malerei, Druckgrafik | Kurt Pralat, Malerei | Jürgen Pucholt, Fotografie | Renate Quecke, Malerei | Armin Schmidt, teinsiegel „Wu-Wie“ | Martin Schmitz, Skulpturen, Objekte, Malerei | Thomas Schönhagen, Fotografie | Franz Schwarz, Malerei | Ulrike Strobel, Skulpturen, Keramiken | Brigitte Stüwe, Malerei, Objekte | Monika Tiedemann, Malerei, Skulpturen | Anna Nwaada Weber, Malerei, Skulpturen | Willi Weiß Malerei, Druckgrafik Gastaussteller: Sabine Bazan, Zeichnung | Michael Sander, Fotografie | Gaby Sowa, Malerei | Peter Withof, Malerei
Die Ausstellung ist geöffnet: Samstag und Sonntag von 12-18 Uhr

Darüber hinaus haben viele Ateliers in ganz Duisburg ihre Türen geöffnet. Es lohnt sich.

KUNSTVEREIN DUISBURG
RP Online
Kulturbetriebe Duisburg
Duisburg Heute

@ 2015: TRANSIT 3.E35 - im Haus Hildener Künstler - 6.-21. Juni 2015

Gruppenausstellung im Haus Hildener Künstler. Der KUNSTVEREIN DUISBURG stellt sich vor. Vom 6.6. bis zum 21.6.2015. Beteiligte Künstler: Antje Paselk, Torsten Kasel, Diana Hommel, Michael Sander, Klaus Otto, Anna Nwaada Weber, Peter Blatter, Ulrike Strobel, Refika Düx, Claudia A. Grundai, Karin Heissen, Anita Ernst, Rainer Höpken.
Die Ausstellung ist geöffnet: donnerstags von 17-19 h; samstags von 14 - 18 h; sonntags von 11 - 18 h

Die Ausstellungseröffnung ist am 6.6.2015, 15.30 Uhr
es sprechen: Birgit Alkenings, Bürgermeisterin Hilden
Herbert Gorba, Kunstverein Duisburg
Einladungskarte: TRANSIT 3.E35 (pdf)
H6 Haus Hildener Künstler
Olaf Staschik von der Rheinischen Post berichtet am 4 Juni 2015

@ 2014-2015 GanzFrei3

GanzFrei3 2014/15 - Künstler des Kunstvereins Duisburg zeigen aktuelle Arbeiten. Künstlerhaus am Weidenweg Duisburg 16.11.2014 - 1.02.2015

@ 2014: C.A.R. - contemporary art ruhr 2014 - die innovative Kunstmesse, 24.-26.10.2014

Essen Zollverein, Halle 5, mit dem Kunstverein Duisburg.
Öffnungszeiten:
Offizielle Eröffnung: Freitag, 24.10., ab 20:00 Uhr;
(Karten zur Eröffnung an den Kassen erhältlich)

V.I.P.-Preview:
Freitag, 24.10., 18:00 Uhr

Messetage:
Samstag: 25.10., 12:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Sonntag: 26.10., 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Eintritt: 12,- € / erm. 10,- €
www.contemporaryartruhr.de
C.A.R. contemporary art ruhr: Ausstellerliste 2014
C.A.R. contemporary art ruhr 2014: Facebook
Über das Konzept C.A.R. 2014

@ 2014: Offenes Atelier DU

Offenes Atelier DU
Duisburger Künstler zeigen Ihre Ateliers und geben Einblicke in ihr Schaffen.
Am 25. und 26 Oktober 2014
Michael Sander stellt hierzu aus im Künstlerhaus Weidenweg 10
Offenes Atelier DU Flyer (pdf)
kunstdu.ning.com/

@ 2014: MichaelSanderDu - Fotograf und FotoGrafik - IndustrieRomantik

Fotografie und FotoGrafik sind zwei Teile des Schaffensprozesses des Duisburger FotoKünstlers Michael Sander. Mit der sorgfältigen Auskundschaftung des richtigen Standortes, Zeitpunktes und der passenden Belichtungskomposition beginnt die künstlerische Tätigkeit. Je nach Motiv werden bis zu 70 einzelne Fotografien erstellt die am Computer komponiert werden. Viel liebevolle Detailarbeit führt letztlich zu dem gewünschten Ergebnis.
"Die Faszination für Stille und Weite transportiert Michael Sander (Duisburg), sowohl im klassisch romantischem Thema der Landschaftsdarstellung, als auch in der Industrielandschaft unserer Zeit.
Aktive Großindustrie begeistert ebenso, wie stillgelegte Industriebebauung, mit ihren ganz eigenen und detailreichen Spuren von Verfall und Wandel."
(Quelle: Einladungskarte zur Ausstellung IndustrieRomantik, KunstvereinDuisburg, 2014)


"Stille und Weite in meist gedeckten Farbtönen

Die Schau "FotoKunst - IndustrieRomantik" schlägt den Bogen von eigentlicher Landschaftsdarstellung zur Industrielandschaft unserer Zeit. Besonders gerne zückt der Duisburger Fotograph seine Kamera bei grauem Himmel, Regen und Schnee - heraus kommen überwiegend gedeckte Farbtöne. Selbstverständlich wurden alle Motive zum Teil erheblich am Computer bearbeitet. Und wie auf den romantischen Gemälden etwa von Capser David Friedrich ist auch auf einigen Fotos von Michael Sander in einer Ecke ein ganz kleines Menschlein zu sehen, meist der Künstler selbst, so das die dargestellte Stille und Weite noch monumentaler wirkt."

Von: Ingo Hoddick - Rheinische Post - 29.4.2014

@ 2014: Einzelausstellung im KunstvereinDuisburg: MichaelSanderDu - FotoKunst - IndustrieRomantik


KUNSTVEREIN DUISBURG - Weidenweg 10 - 47059 Duisburg

Die Ausstellungseröffnung ist am Mittwoch, 30.April 2014 um 19:00.
Begrüßung und Dialog mit dem Künstler: Herbert Gorba, Vorsitzender des Kunstvereins Duisburg.

Ausstellungsdauer: 30. April - 11. Mai 2014 Die Ausstellung ist geöffnet: Donnerstags - Samstags, 17.00-20.00 Uhr und Sonntags 14.00 - 18.00 Uhr oder nach telefonischer Absprache unter der Rufnummer 0160.44 75 852.
michael@sander-du.de
Einladungskarte: Ausstellung IndustrieRomantik, KunstvereinDuisburg (pdf)
KunstvereinDuisburg
Resonanzen:
Duisburg365.de - MAGAZIN FÜR DUISBURG.ONLINE - Autor: Frank M. Fischer
Im Gespräch mit Frank M.Fischer
Rheinische Post: Kultur, Duisburg - 29.April 2014. Von: Ingo Hoddick, Foto Christoph Reichwein
Duisburg365 - Magazin für Duisburg: zur Ausstellungseröffnung MichaelSanderDu IndustrieRomantik - FotoKunst am 30.4.2014